Über uns
     
 

Als Beratungs- und Planungsbüro für Technische Gebäudeausrüstung kann das Ingenieurbüro Kürschner seit 1973 auf stetiges Wachstum zurückblicken. Durch den Einstieg von Dipl.-Ing. (FH) Heiko Kemm in 2002 wurde das Ingenieurbüro Kürschner + Kemm gegründet. Im Jahr 2007 verstarb Dipl.-Ing. Walter Kürschner. Hierdurch erfolgte die Gründung von KW2-Ingenieure durch Dipl.-Ing. (FH) Heiko Kemm und Dipl.-Ing. (FH) Gregor Weible.

Seit 2010 sind beide Partner als Beratende Ingenieure bei der Ingenieurkammer Baden-Württemberg eingetragen.

Bei gewerblichen, privaten und öffentlichen Auftraggebern sind KW2-Ingenieure als kompetenter Partner für die Realisierung technisch anspruchsvoller Projekte bekannt. Dies wird durch die große Zahl an Stammkunden unterstrichen, die wir oft schon seit Jahren betreuen dürfen.

Mit derzeit 11 Mitarbeitern werden alle Disziplinen der technischen Gebäudeausrüstung und der Energietechnik bearbeitet, insbesondere in den Bereichen Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik, Heizungs- und Wärmeversorgungstechnik, Sanitärtechnik, Brandschutztechnik, Elektrotechnik, Datentechnik, MSR- und Gebäudeautomation, sowie Fördertechnik.

Neben den klassischen Planungsaufgaben in allen technischen Disziplinen erbringen wir dabei auch Sonderdienstleistungen, wie z.B. Schwachstellen- und Risikoanalysen, Sanierungskonzepte und Masterpläne, Energieanalysen sowie Konzepte zur Energieversorgung und Energieoptimierung.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Ingenieurleistungen sind ganzheitliche Energie- und Klimakonzepte, um sowohl bei Neubauten wie auch bei Sanierungen von Gebäuden die Energie- und Folgekosten zu optimieren.